SPM Stresspunktmassage

Die Stresspunktmassage ist eine Muskeltherapie, entwickelt von Jack Meagher.

Diese Therapie wurde entwickelt, um Probleme im Anfangsstadium aufzulösen, bevor aus der zugrunde liegenden Ursache eine schwere Verletzung entsteht.

Es ist eine so gezielte Therapie, welche die exakte Ursache und nicht die Symptome behandelt.

Die Tiefenmassagetherapie wird zur Vorbeugung und auch zur Heilung frischer und alter Verletzungen eingesetzt.

Unbehandelt können überforderte Muskeln leicht gezerrt oder gerissen werden.

 

Mögliche Ursachen:

-Der Kampf zwischen einem nervösen Pferd gegen den Reiter

-Schwierigkeiten beim Verladen

-Festliegen im Stall

-Herumtoben auf der Weide

-Schwellungen durch Stoß- oder Schlagverletzungen, denen eine Huf-, Fessel- oder Röhrbeinverletzung folgen kann.

 

Was sollte vor einer Behandlung beachtet werden:

 

Die Therapie findet an einem gewohnten Ort statt, damit sich das Pferd gelassen und stressfrei zeigen kann.

Bestmöglich sollte die Behandlung außerhalb der Futterzeiten stattfinden.

Damit man die Beschwerden sehen kann, sollte das Pferd zu dem Zeitpunkt der Behandlung frei von Schmerzmitteln sein.

 

Es sollte bei dem ersten Termin etwa 1,5 Stunden Zeit eingeplant werden!